martin wilmes

wird 1970 in marl geboren und wächst in münster auf
macht dort 1989 abitur und zivildienst
nach erfahrungen durch studium und praktika
macht er von 1994 bis 1996 die lehre zum möbeltischler in bremen
seit 1998 arbeitet er selbständig in eigener atelierwerkstatt
es entstehen freie arbeiten sowie kundenaufträge
ab 2001 engagiert er sich in der gruppe „angewandte kunst bremen“
seitdem beteiligt er sich an zahlreichen regionalen und überregionalen ausstellungen
im jahr 2007 wird ihm der bremer förderpreis für angewandte kunst verliehen
heute lebt der vater von 3 kindern in der bremer neustadt
und arbeitet seit 2005 in seiner werkstatt in groß ippener